TerminInformationen BSSB

Jugend: Recht und Versicherung in der Jugendarbeit

Datum
07.12.2019: 09:00 - 17:00

Ansprechpartner
Veronika Rajcsanyi

Freie Plätze
18

Beschreibung

Inhalt (8 UE):
Im Rahmen von Jugendbildungsmaßnahmen aber auch im täglichen Trainingsbetrieb stellen sich den Jugendleiter/innen immer wieder die gleichen Fragen: Was bedeutet eigentlich Aufsichtspflicht? Welche Voraussetzungen müssen bei der Arbeit im Kindern und Jugendlichen seitens des Gesetzgebers erfüllt sein? Wer ist verantwortlich, wenn etwas passiert? Wer haftet und wer bezahlt den Schaden? Diese und weitere Rechts- und Versicherungsfragen sollen im Laufe des Seminars geklärt oder auf den neuesten Wissenstand gebracht werden. Im dritten Seminarblock geht es unter anderem um Zuschüsse, Spenden und Steuern; kurz gesagt um´s Finanzielle. Denn schließlich ist eine gute finanzielle Lage, die Basis eines jeden gesunden Vereinslebens.

Ziel des Lehrgangs:
Das Tagesseminar, das als Fortbilungsmaßnahme zur Verlängerung von Lizenzscheinen angerechnet wird, soll den Teilnehmern grundlegendes und erweitertes Wissen in den Bereichen Aufsicht, Haftung, Versicherung, Vereinsrecht und -besteuerung sowie Zuschüssen und Spendenrecht vermitteln, um ihnen mehr Sicherheit bei ihrer Arbeit im Verein bzw. mit Jugendlichen zu gehen. Es soll außerdem dem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander dienen.

Termin:
Samstag, 07. Dezember 2019, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort:
Olympia-Schießanlage Hochbrück
„Lehrsaal 1“ im Erdgeschoss der BSSB-Geschäftsstelle
Ingolstädter Landstr. 110
85748 Garching-Hochbrück

Referenten:

  • Rechtsanwalt Thomas Kwiatkowski
  • Versicherungsfachwirt David Müller
  • Diplom-Finanzwirt Xaver Muhr

Teilnehmergebühr:
25,– Euro
. Darin sind Mittagessen (inkl. ein alkoholfreies Getränk), Referenten- und Materialkosten enthalten. Bitte beachten Sie, dass weitere Getränke selbst mitzubringen sind. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort in bar kassiert.

Mitzubringen: Schreibzeug, Testatheft (falls vorhanden)

Teilnehmerkreis:
Jugendleiter/-innen und alle, die für einen Verein in dem Bereich Kinder und Jugendliche aktiv tätig sind.

Alle Teilnehmer/-innen erhalten frühestens 2 Wochen vor Seminarbeginn eine schriftliche Einladung mit den wichtigsten Informationen.

Anmeldeformular