TerminInformationen BSSB

Jugend: Fit für die Herausforderung des digitalen Zeitalters

Datum
21.09.2019: 09:00 - 17:00

Ansprechpartner
Veronika Rajcsanyi

Freie Plätze
14

Beschreibung

Inhalt (8 UE):

Soziale Netzwerke: Chance oder Risiko für den Verein?

Soziale Netzwerke gehören zur heutigen Gesellschaft und haben damit auch Einfluss auf die Vereinskultur. Sie bieten viele Möglichkeiten, die sich jeder Verein mit seiner Jugendleitung zu Nutze machen kann, z. B. in relativ kurzer Zeit und mit wenig Aufwand können Kontakte geknüpft werden, ein Meinungs- und Datenaustausch erfolgen, der sowohl von Mitgliedern als auch - je nach Einschränkung - von Nichtmitgliedern genutzt werden kann.

Neben den vielen positiven, sollten auch die negativen Faktoren berücksichtigt werden, wie die verlässliche Umsetzung, Zeitaufwand, Pflege der Online-Präsenz, die Inhaltskontrolle, aber auch die eventuellen Risiken.

Ziel des Seminars:
Ziel ist es, Strategien zu erörtern, Praxistipps zu geben sowie einen kritischen Blick auf den Zeit-/Kosten-/Nutzen-Faktor bzw. auf das Konfliktpotenzial zu richten. Im Fokus werden auch Datenschutz, Lizenzrechte, Jugendschutz, Verletzung des Urheberrechts stehen.

Termin:
Samstag, 21. September 2019, 9:00 – 17:00 Uhr

Ort:
Olympia-Schießanlage
„Lehrsaal 1“ im Erdgeschoss der BSSB-Geschäftsstelle
Ingolstädter Landstraße 110
85748 Garching-Hochbrück

Referent:
Mario Draghina - Medienpädagoge an der Universität Augsburg

Teilnehmergebühr:
25,– Euro. Darin sind Mittagessen (inkl. ein alkoholfreies Getränk), Referenten- und Materialkosten enthalten. Bitte beachten Sie, dass weitere Getränke selbst mitzubringen sind. Die Teilnahmegebühr wird vor Ort in bar kassiert.

Mitzubringen:
Schreibzeug, Testatheft (falls vorhanden)

Teilnehmerkreis:
Jugendleiter/-innen und alle, die für einen Verein im Bereich Kinder und Jugendliche tätig sind.

Anmeldung über den BSSB-Onlinemelder für Aus- und Weiterbildungen
oder über das Jugendbüro, (jugend@bssb.de, 089-31 69 49-14)
 

Alle Teilnehmer/-innen erhalten frühestens 2 Wochen vor Seminarbeginn eine schriftliche Einladung mit den wichtigsten Informationen.

Anmeldeformular